Autorisiert durch "Interessengemeinschaft Webseite Kirchenland-Bernau"

Das Kleingartenrecht

Grundlage für das Kleingartenrecht ist das Bundeskleingartengesetz (BKleingG). In seinem Anwendunsbereich verdrängt es die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) zum Beispiel das Miet - und Pachtrecht.
Das Bundeskleingartengesetz findet seine Anwendung auf Kleingärtner. Darin wird für den Nutzer die nicht erwerbsmäßige gärtnerische Nutzung und Gewinnung von Erzeugnissen aus dem gepachteten Garten für den Eigenbedarf. Außerdam wird wird darin auch die Kleingärtnerische Nutzung als For der Erholung geregelt.
In einem Kleingarten nach dem Bundeskleingartengesetz ist das Vorhandensein einer Laube, in einer einfachen Ausführung mi höchstens 24 Qudratmeter Grundfläche. Das umfasst die Grundfläche einschließlich überdachtem Freisitz. Diese Gartenlaube soll nach der Art seiner Ausführung und auch seiner Ausstattung nicht zu einem dauerhaften Wohnen geeignet sein.

Die institutionen

Der Verband der Kleingartenorganisationen

  • ist der Dachverband der organisierten Kleingärtner in Deutschland. In ihm sind 20 Landesverbände mit insgesamt 15 000 Kleingartenvereinen zusammengeschlossen. Sie verwalten fast eine MillionKleingärten, die von rund fünf Millionen Gartenfreunden genutzt werden. Damit ist er Deutschlands größter Hobbugärtnerverband.
  •  Der BDG ist überkonfessionell, parteipolitisch neutral und gemeinnützig anerkannt. Sein Sitz ist in Berlin.
  • Der BDG ist Mitglied in der Europäichen Kleingärtnerorganisation "Office International du Coin de Terre des Jardins Familiaaux". Europas größte Hobbygärtner-Organisation mit mehr 3 Millionen Klein- und Familiengärten. Organisation der Kleingärtner, Siedler und Eigenheimbesitzer.

Landesverband Brandenburg der Gartenfreunde e.V.

  • Der LVG ist der gemeinnützige Vereinsverband für das Kleingartenwesen im Land Brandenburg. DerLVG hat seinen Sitz in Potsdam und ist beim Amtsgericht Potsdam im Vereinsregister eingetragen.Der Landesverband Brandenburg der Gartenfreunde e.V. ist steuerlich gemeinnützig

Bezirksverband der Gartenfreunde von Bernau und Umgebung e.V.

  • Wallstraße 5, 16321 Bernau
  • Telefon: +49 3338 28 75  Fax: +49 3338 97 22
  • E-Mail: vorstand@gartenfreunde-bernau.de
  • www.gartenfreunde-bernau.de
  • Vorsitzender: Thomas Müller
  • stellvert. Vorsitzender: Jochen Kneiseler



Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren