Tiere in unseren Gärten

Tiere im Garten

Ein Paradies für Vögel, Insekten und kleine Säuger

Wer in seinem Garten nicht nur Obst, Gemüse, Kräuter und Blumen anbauen möchte, sondern seinen Garten mit tierischen Nachbarn teilen möchte, kann dafür ohne viel Aufwand einieges tun.
Alle Pflanzen in unseren Gärten können Vögeln, Schmetterlingen, Bienen und einer vielzahl von Insekten ein Lebensraum und auch eine Nahrungsquelle sein. Viele Bereiche in unserem Garten können der Ansiedlung der unterschiedlichsten Tierarten dienen. Dazu gehören natürlich angelegte Blumenwiesen, Bäume und Sträucher, Hecken,Totholzhaufen und Trockenmauern.
Auf dieser Seite wollen wir versuchen, allen Gartebfreunden hilfreiche Tips zu geben, wie sie ihre Gärten zu einem Paradies für Tiere herzurichten.

Insekten in unseren Gärten

Wie locken wir Insekten, die kleinen Helferlein, in unseren Garten? Insekten spielen eine bedeutungsvolle Rolle in der Natur, Sie dienen als Nahrung für viele Singvogelarten und kleinen Tieren wie zum Beispiel Igeln. Sie sind aber nicht nur nützliche, sonder auch faszinierend aussehende Lebewesen. Diese Vielfalt der Insektenwelt zu entdecken lohnt sich. Wer die Vielfalt in seinem Garten erhalten oder fördern möchte, sollte diesen Tieren einen Rückzugsort bieten und sehr viel Gedult aufwenden

Wie wir Vögel in unseren Garten bekommen

Eigentlich ist es nicht besonders schwer. Wenn wir uns an dem vielstimmigen Gesang der gefiederten Freunde erfreuen möchten, sollten wir unseren Garten naturnah gestalten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren